EA SPORTS FIFA MANAGER 14 Forum: Wunsch-Thread - EA SPORTS FIFA MANAGER 14 Forum

  • 42 Seiten +
  • « Erste
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Letzte »
  • Kein neues Thema möglich
  • Antworten nicht möglich

Wunsch-Thread Thema bewerten: ***** 16 Stimmen

#101 Mitglied ist offline   dawi1848 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 2
  • Registriert: 21. March 2012

Geschrieben 21. March 2012 - 19:09

Hallo zusammen,

wie schon bereits erwähnt fänd ich klasse wenn die Fanszene derjeweiligen Vereinen vertieft wird.
Zum Beispiel Strafen für Pyrotechnik und vllt. Becherwürfe (10.000-100.000€) oder sogar Geisterspiele.
Evtl auch Ausschreitungen bei Derbys oder ähnlichen.
Um das ganze noch Realistischer zu machen macht es natürlich Sinn wenn z.B Dynamo Dresden öfter Verurteilt wird als TSG Hoffenheim.
Was sagt ihr dazu
2

#102 Mitglied ist offline   FortunaJung 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 28
  • Registriert: 07. January 2010

Geschrieben 21. March 2012 - 20:10

View Postdawi1848, on 21. March 2012 - 19:09, said:

Hallo zusammen,

wie schon bereits erwähnt fänd ich klasse wenn die Fanszene derjeweiligen Vereinen vertieft wird.
Zum Beispiel Strafen für Pyrotechnik und vllt. Becherwürfe (10.000-100.000€) oder sogar Geisterspiele.
Evtl auch Ausschreitungen bei Derbys oder ähnlichen.
Um das ganze noch Realistischer zu machen macht es natürlich Sinn wenn z.B Dynamo Dresden öfter Verurteilt wird als TSG Hoffenheim.
Was sagt ihr dazu


Sehr gute Idee !


Hallo EA,
dieses Jahr müsst ihr einfach mal einen raushauen! Bitte nicht so neue Feature wie " Das Layout im Menü ist jetzt nicht mehr Weiß sondern ......... " GEIL oder " Der Knopf in der hintersten ecke ist jetzt besser sichbar" noch Geiler :huh:

Da ich mir keine neue 3D Engine wünschen darf, nenne ich eben andere Punkte.

Interview:
Macht doch mal eine Pressekonferenz mit netter 3D Animation. :blink:
Interviews vor/nach dem Spiel genau das gleiche.

Spieler ansprache in der Kabine:
% Balken ( hammer ansprache <_< ) sind irgendwie out.


Spieler Privatleben!



Achja habe ich schon die neue 3D Engine angesprochen :huh:

Dieser Beitrag wurde von FortunaJung bearbeitet: 21. March 2012 - 20:21

3

#103 Mitglied ist offline   Zirkusaffe 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 73
  • Registriert: 08. March 2012

Geschrieben 22. March 2012 - 00:10

Meine Wünsche:

Halbzeitansprachen als eine Art Quick-Time-Event. Auf Knopfdruck kann man es starten und dann in gewisser Zeit verschiedene Ansprachen wählen, um seine Mannschaft anzufeuern, zu ermutigen oder ihre Konzentration halten.

3D-Spiel mit mehr Menschlichkeit, soll heißen: Mehr Fehler, auch mal ein Gerangel zwischen Spielern und Schiedsrichtern. Damit es nicht nur ein Ausrechnen und Abwägen von Fähigkeiten ist.

Jugendspieler sollte man auch in die 2. Mannschaft berufen können.

Bei den Interviews sollte es in der Mehrzahl nicht mehr gute und schlechte Antworten geben sondern beide Seiten. Soll bedeuten, dass eine Antwort immer gute aber auch schlechte Folgen hat, so dass man je nach aktueller Situation entscheiden muss, was einem hilft. Außerdem vllt auch noch Interviews in der Halbzeitpause oder vor einem Elfmeterschießen
2

#104 Mitglied ist offline   kokolo 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 2
  • Registriert: 22. February 2011

Geschrieben 22. March 2012 - 07:46

Dass man im 3-D Modus wieder einen Spieler spielen kann!
0

#105 Mitglied ist offline   vuvuzela24 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 2
  • Registriert: 18. October 2011

Geschrieben 22. March 2012 - 10:20

1. Spielerentwicklung
Spieler die mehrere Positionen spielen können sollten sich auch auf allen diesen Positionen gleichmäßig weiterentwickeln und nicht nur auf der
Position auf der er meist engesetzt wird, da der trend im Fussball immer mehr zu vielseiteitig einsetzbaren Spielern geht. Beim FM12 jedoch
spetzialisieren sich die Spieler nach und nach meist auf eine Position was nicht der Realität entspricht.
(z.B.Spielerentwicklung wieder mehr an die individuellen Fähigkeiten koppeln)

2. Aufstellungnen/Taktik
Die Aufstellung/Taktik sollte sich nicht mehr nach der bevorzugten Aufstellung des Co-Trainers richten (am besten keine bevorzugte Aufstellung
bei den Mitarbeitern,außer beim Trainer), sondern nach der Philosopie des Clubs z.B. Barca 4-3-3 oder FC Bayern 4-2-1-2-1/4-2-4 richten.

3. Editor
Es wäre toll wenn man im Editor auch individuelle Aufstellungen für die einzelnen Vereine erstellen könnte, die dann auch die KI benutzt,
oder man pro Mannschaft zwei bevorzugte Aufstellungen auswählen könnte.
0

#106 Mitglied ist offline   Shifty Rabbit 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 14
  • Registriert: 01. November 2010
  • Gender:Male

Geschrieben 22. March 2012 - 11:32

1) Wie im Jugendbereich gang und gäbe, sollte es möglich sein, Vertragsspieler direkt für die 2. Mannschaft zu verpflichten, um sofortigen Moralverlust beim verschieben in selbige zu vermeiden, obwohl sich das Versprechen im Vetrag des Spielers auf die 2. Mannschaft bezog.

2) Spieler mit einer Stärke von 59 und weniger müssen endlich verkäuflich werden. Sie sind derzeit selbst ablösefrei nur sehr schwer bis gar nicht loszuwerden, weshalb in diesen Stärke-Regionen meist zu einer Vertragsauflösung gegriffen werden muss.

3) Jugendspieler sollten auch in die 2. Mannschaft berufen werden können, was ohnehin eher der Realität entspricht.

4) Wie teilweise bereits in der englischen Premier League umgesetzt, wird es auch in der Bundesliga Zeit für realistische Trainer- und Managernamen.
3

#107 Mitglied ist offline   idandt 

  • Managerlevel 3
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 507
  • Registriert: 26. October 2008
  • Gender:Male

Geschrieben 22. March 2012 - 12:09

View PostShifty Rabbit, on 22. March 2012 - 11:32, said:

1) Wie im Jugendbereich gang und gäbe, sollte es möglich sein, Vertragsspieler direkt für die 2. Mannschaft zu verpflichten, um sofortigen Moralverlust beim verschieben in selbige zu vermeiden, obwohl sich das Versprechen im Vetrag des Spielers auf die 2. Mannschaft bezog.

Bei den Versprechen musst, du nur "Du wirst für die Reserve verpflichtet" (sinngemäß) einstellen, dann geht das bereits jetzt.

Zu 2.: Das kommt auch darauf an, wo deine Reserve spielt. In Deutschland zB ist es serh schwer diese Spieler los werden, wenn die II in der 3. Liga spielt. Spielen die Amateure jedoch nur RL oder OL habe ich da keine Probleme.
EDIT: Insgesamt ist es aber zu leicht eine gute Reserve zu haben. Ich habe in Aachen nur mit Eigengewächsen den Sprung von der NRW-Liga in die 3. Liga binnen 3 Saisons geschafft, ohne das ich meine Jugendeinrichtungen verbessert habe. In der Realität kommen viele Spieler der Amateurmannschaften nicht aus der eigenen Jugend (nicht nur in Aachen sondern bei den meisten Vereinen), sondern werden im Alter zwischen 18 und 21 von anderen Oberligisten oder Landesligisten geholt. Trotz dieser Transfers spielen selbst die Reserven der großen Vereine zu meist nur RL. Eine Reserve nur aus Jugendspielern wäre sicher "noch schlechter."

Mein Vorschlag daher:
Jugendspieler (etwas) schlechter - zumindest in der Masse - und dafür eine bessere/schnellere Entwicklung in den ersten Karrierejahren (gemessen an den Leistungen der Spieler). Macht natürlich nur Sinn, wenn die KI dann auch gezielt die jungen Spieler in der Reserve und später bei den Profis fördert.
So könnte erreicht werden, dass man halt nur 3-8 A-Jugendspieler übernehmen kann und die restlichen Neuzugänge für die Reserve von kleineren Vereinen kommen muss (was realistischer ist) und die Reserven werden sportlich weiter geschwächt (in meinen Spielstand ist aus der RL West noch nicht eine 1. Mannschaft aufgestiegen in nun 5 Saisons...).

Dieser Beitrag wurde von idandt bearbeitet: 22. March 2012 - 12:17

Eingefügtes Bild
1

#108 Mitglied ist offline   Shifty Rabbit 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 14
  • Registriert: 01. November 2010
  • Gender:Male

Geschrieben 22. March 2012 - 12:44

View Postidandt, on 22. March 2012 - 12:09, said:

Bei den Versprechen musst, du nur "Du wirst für die Reserve verpflichtet" (sinngemäß) einstellen, dann geht das bereits jetzt.


Vielen Dank für den Tipp. Werde ich künftig so machen. Wobei es für mich eben auch Sinn machen würde, einem Spieler "Du spielst sicher auch mal in der 1. Mannschaft" zu versprechen und dieser nach dem Transfer sinngemäß trotzdem direkt in der 2. Mannschaft landet.


View Postidandt, on 22. March 2012 - 12:09, said:

Zu 2.: Das kommt auch darauf an, wo deine Reserve spielt. In Deutschland zB ist es serh schwer diese Spieler los werden, wenn die II in der 3. Liga spielt. Spielen die Amateure jedoch nur RL oder OL habe ich da keine Probleme.


Meine Reserve spielt in der 3. Liga, wodurch eben jenes Problem entsteht. Und genau hier sollte entsprechend nachgebessert werden.
0

#109 Mitglied ist offline   Ian 

  • Managerlevel 3
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 439
  • Registriert: 31. May 2009
  • Gender:Male

Geschrieben 22. March 2012 - 15:18

1. Textmodus

Als einer der Anhänger des Textmodus, spreche ich mir hier für deutliche,spürbare und vielzahlige Verbesserungen dieses Modus ist.

1.1 Anzahl der Texte

Im FM 12 weiß man nach ein bis zwei Saisons (wenn es hoch kommt) welcher Text, wie endet und welche Folgen er hat. Demzufolge wird der Textmodus vorhersehbar und langweilig, was traurig ist, da das schon einmal anders war, selbst im FM 2003 war das noch besser geregelt.
Um dieses Problem zu beheben, gibt es natürlich die zwei eindeutigsten Vorschläge: zunächst muss es viel mehr Texte geben (ich meine, dass das auch in vergangenen Version mal besser war) und auf der anderen Seite muss es diverse Ausgänge dieser Texte geben um eben die Spannung zu erhalten.
Den Videotext Modus halte ich nebenbei für überflüssig, da er sich nur wenig von der Sofortberechnung unterscheidet und daher die (verschwendeten) Kapazitäten doch lieber in den TM gesteckt werden sollten.

1.2 Taktik

Die stärkere Mannschaft gewinnt - man könnte meinen, dass dies das Motto des diesjährigen Textmodus ist.
Tatsächlich ist es unglaublich schwierig sich gegenüber (weitaus) stärkeren Gegnern zu behaupten, geschweige denn keine Klatschen zu kassieren.
Es ist natürlich okay gegen gute Gegner zu verlieren, nur spielen nicht nur die Gesamtstärke der Spieler sondern vor allem auch die Taktik eine entscheidende Rolle.
Da das Spiel immernoch ein Managerspiel ist, sollte die Taktik eine weitaus gewichtigere Rolle einnehmen als bisher, denn die beste verfügbare Mannschaft aufzustellen das kann jeder.

Anhand von Analysen des letztjährigen FMs durch gewisse User (Seraiel und andere waren dort beteiligt), war zunächst einmal zu sehen, dass bestimmte Formationen besser performen als andere - im FM12 hat das niemand gemacht (wem soll man es auch übel nehmen bei der ganzen Arbeit, ein Guide ist ja nicht vorhanden), dennoch könnte man sich einbilden, dass Mehrstürmersysteme abermals erfolgreicher performen und andere Systeme generell immer verlieren - ist das richtig so? Ich denke nicht, da dort andere Einflüsse eine Rolle spielen.
In Italien beispielsweise wird die 3er Kette noch durchaus oft und auch erfolgreich (siehe Neapel und Udinese) praktiziert, auch in Südamerika wird die 3er Kette noch benutzt, woraus man auf jeden Fall schließen kann, dass diese nicht pauschal schlecht sein muss, sondern es auch immer auf die Eingespieltheit, das Spielermaterial und den Trainer ankommt.

Generell würde mich mal interessieren wie das alles berechnet wird. Was ist wenn ich eine random Formation erstelle, wie wird die berechnet? Wahrscheinlich nach Stärke und der Anzahl der Spieler in den jeweiligen Bereichen des Spielfelds. Das ist einfach zu einfach und hat auch nix mit managen zu tun sondern lediglich damit die besten 11 Spieler aufzustellen möglichst mit mehreren Stürmern.

Einstürmersysteme performen ebenfalls viel schlechter, was auch nicht der Realität enstpricht - sicher kann man mit einem Stürmer theoretisch nicht so viele Tore erzielen hier kommen jedoch wieder individuelle Einstellungen, taktische Anweisungen etc. ins Spiel - nominell spielt der BvB auch nur mit einer Spitze. Das System unterscheidet sich jedoch auch bei Ballbesitz und beim Spiel ohne Ball, wo Kagawa oft als zweite Spitze agiert - auch macht es keinen Unterscheid ob man nun Pressing spielt (a la Barcelona, Dortmund, Bilbao, viele andere Mannschaften) oder eher in der eigenen Hälfte agiert und sich auf das Kontern beschränkt. Alle diese Einstellungen haben offensichtlich keine Auswirkungen (Ballbesitzstatistiken werden anscheinend auch ausgewürfelt).

1.3 Positionen

Womit man auch schon beim nächsten Kritikpunkt angekommen wäre - die Berechnung der Postionen im Textmodus.
Es ist unbegreiflich, dass gewisse Positionen seit Jahren (trotz Hinweisen von zahlreichen Usern) immernoch nicht beachtet werden. Sowas hat direkte Auswirkungen auf das Spiel und nervt total (Talentverlust, Stärkeverlust usw.).

Flügelspieler (oftmals die Stars ihres Teams) werden komplett unter den Teppich gekehrt und spielen bis auf wenige Aktionen keine Rolle. Auch DMs scheinen im FM12 keine Rolle zu spielen.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass die Spieler auch fast alle zu unflexibel sind. Sie können eine maximal zwei Positionen spielen und das war es dann auch. Daraus resultiert, dass man sein System eigentlich nie ändern kann und dass es immernoch zu viele sinnlose Positionen gibt!
AP, LI, ROV, LOV braucht kein Mensch (ja wofür gibt es auch individuelle Einstellungen?)

2. restliche Probleme

Weitere grobe Probleme des Managers sind:
- Überalterung nach wenigen Jahren (zu wenig junge Spieler, zu wenig Einsatzzeiten durch die KI, alte Spieler bleiben zu lange stark und besitzen keinerlei Nachteile, beenden zu spät ihre Karriere etc.)

- Generierung von Spielern unrealistisch (die meisten Megatalente kommen direkt aus der Jugend eines ohnehin schon gutes Vereins (viele heutige gute Spieler kommen auch aus unterklassigen Vereinen!), manche Positionen werden irgendwann fast gar nicht mehr generiert (mal wieder die geschundenen Außen, aber auch ZM) währenddessen andere im Übermaß "produziert" werden (IV, ST bspw.)).

- schlechte Integrierung der U-Nationalmannschaften

- viel zu viele Transfers (es gibt Spieler mit z.T. 20 Stationen während einer Karriere. Aha.)

- unsinnige Transfers (wieso brauche ich 2 TW mit Stärke über 80?)

- Transfers zu Erzfeinden und zurück zum alten Verein sind immernoch an der Tagesordnung

- dieses Theater um die Vertragsverlängerungen nervt auch - wieso verlängert ein Spieler nicht obwohl er sich wohlfühlt und der Verein an der Spitze des europ. Fußballs steht? In Einzelfällen ist das natürlich okay aber nicht in der Regel.

- warum muss man die Spieler erst immer in die 2te Mannschaft verschieben, damit es realistische Abnehmer gibt?

- das Abwerben von ausländischen Jugendspielern ist immernoch ein zu gutes Mittel - es gibt zu viele hochtalentierte Spieler mit hoher Stärke, vor allem aus irgendwelchen Herrenländern (wo es wahrscheinlich nicht einmal eine gute Ausbildung für Fußballer gibt) - aus der eigenen Jugend dagegen kommen nur vereinzelt gute Spieler, dasselbe gilt bei eigenen Jugendcamps, was alles auch wieder Auswirkungen auf die Nationalmannschaft hat.

- Größe und Gewicht sind auch so gut wie immer totaler nonsense, ein IV mit 166cm ist doch kompletter Quatsch.

- pauschaler Moralverlust bei Einwechslungen nach der 69. Minute ist ebenfalls Quatsch, viele Spieler (besonders junge, aber auch Leute, die endlich mal spielen dürfen nach langer Zeit) werden sich vermutlich freuen und sich reinhängen aber nicht noch Moral verlieren.

- auch bleibt das Gefühl, dass es zu viele gelbe Karte gibt selbst wenn man die indiv. Einstellungen ändert.

- an der Entwicklung/Positionsstärke/des Talents muss auch was getan werden, dazu gab es ja schon Versuche von Usern kompetente Vorschläge einzureichen, dieses Thema ist jedoch nicht ganz so einfach ...

Es gibt noch weitere Kritikpunkte aber alleine die genannten würden wahrscheinlich den Rahmen von BF sprengen wenn man sieht wie viele bzw. wenige Änderungen/Verbesserungen es in den letzten Jahren gab.
Es wären einige komplette Überarbeitungen/Revolutionen nötig, die man anscheinend nicht gewillt ist zu machen (Budget spielt sicher eine Rolle aber durch das Kürzen von überflüssigen Funktionen würde schon viel gespart werden).

Dieser Beitrag wurde von Ian bearbeitet: 22. March 2012 - 15:20

3

#110 Mitglied ist offline   Celesao 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 21
  • Registriert: 04. November 2010

Geschrieben 22. March 2012 - 15:32

Spieler-Aufstellung speichern:

In meinen Augen wäre ein kleines Feature genial bei dem ich meine Spieler-Aufstellung speichern kann.
Das bedeutet, dass wenn ich alle meine Ersatzspieler - spielen lassen möchte nicht ewig Hin und Her schieben muss , sondern eine kleine DropBox mit gespeicherter Aufstellung auswählen und et voila alle sind da.
Bei Spieler die fehlen (zB durch Transfers) bleiben diese Positionen dann einfach frei.
1

#111 Mitglied ist offline   FussballPro95 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 2
  • Registriert: 14. March 2012

Geschrieben 22. March 2012 - 16:43

Beitrag anzeigenjonikoni sagte am 17. March 2012 - 19:29:

Ein neues 3-D Spielsystem wäre schön. Im Akutuel werden die Ergebnisse oft unrealistisch, die Taktik wird teilweise nicht beachtet und die Spieler ziehen nie in die Mitte, auch wenn das Besser wäre.

Endlich einer dem das auffällt! Stört mich auch immer
2

#112 Mitglied ist offline   Joexxiv 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 1
  • Registriert: 27. May 2010

Geschrieben 23. March 2012 - 00:30

Mein Vorschlag zum Transfermarkt;

1.) Leihen verbessern/ Leihverträge

Ich finde man sollte Spieler effektiver verleihen können. D.h. wie in der Realität sollten talentierte bzw wenig eingesetze Spieler der 1. Liga in untere Ligen ausgeliehen werden um sich dort weiterzuentwickeln. Immo ist dies nur sehr schwer bzw unrealistisch möglich, aufgrund der Schwierigkeit mit der Attraktivität.
Dazu sollten vertraglich bestimmte Inhalte möglich sein, wie bspw. Einsatzgarantien (mind. xy Einsätze), die Möglichkeit im Aufstiegsfall die Leihe zu verlängern oder aber auch eine Klausel, die es erlaubt einen Spieler zurückzuholen bzw zurückzuschicken, wie es in England der Fall ist. Der Fokus sollte nicht mehr auf astronomischen hohen Leihgebühren bzw Gehaltsübernahme liegen, sondern in der Perspektive die dem jeweiligen Spieler geboten wird, da dieser sich ja vornehmlich verbessern soll.
4

#113 Mitglied ist offline   Crasgard 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 4
  • Registriert: 07. July 2010

Geschrieben 23. March 2012 - 11:02

Also 2 Sachen würde ich mir wünschen:

-> Integration von Fifa und Fussball Manager, also z.b. die Spiele der eigenen Mannschaft dann mit Fifa ausspielen können z.b.

-> Historie-Funktion bzw. Modus, ich weiß nicht ob das mit Lizenzen möglich ist aber einfach die Möglichkeit geben im FM13 dann angeben zu können, dass man schon im Jahr 1998 oder so anfangen möchte. Also mit entsprechenden Spielern dann natürlich !
0

#114 Mitglied ist offline   Wolfi22 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 18
  • Registriert: 09. August 2011

Geschrieben 23. March 2012 - 12:18

Hallo,

also dann werde ich mal meine Wünsche äussern.

1. Kommt bitte von dieser Kopierschutz-Online- Anmeldungs-Pflicht weg. Solange Origin oder ähnliches benutzt wird, werde ich mir nie so ein Spiel kaufen! Ausserdem bekommt man dieses Spiel sowieso überall mit Crack nachgeworfen. Ist einfach unnötig.

2. Dass man endlich auch NUR U-Nationalmannschaften trainieren kann.

3. Es wäre SEHR schön, wenn man auch NUR die Reservevereine spielen könnte. Bayern München II, Borussia Dortmund II usw

4. Ein besseres Vereinsgelände : Man hat es mit dieser Methode mMn schlechter gemacht als vorher. Man sollte einfach wieder viel mehr Möglichkeiten haben.

5. Das Privatleben komplett überarbeiten. Ich denke, man braucht sowas nicht wie Bergsteigen, Segeln, Golfen usw. Schön wäre sowas wie Sportwetten.

6. Das man einen reinen Nationalmannschaftsmodus macht, indem man halt nur eine Nationalmannschaft oder U-Nationalmannschaft spielen kann.

7. Bitte mehr Testspiele für die Nationalmannschaften. Und generell mehr schöne Sachen im Kalender. Ist bis jetzt zu eintönig.

8. Mehr Jugendcamps in einem Land. Generell dürfte der ganze Jugendbereich mehr Aufmerksamkeit bekommen.

9. Das ganze Prestigesystem ist einfach zu streng. Man kann zwar im Editor das Prestige ändern, aber man sollte trotzdem mal ein Gang runter schrauben.

10. Pressekonferenzen. Wäre schön, wenn es animierte Pressekonferenzen vor dem Spiel, bei Transfers usw geben würde.
Das wars fürs erste.

Dieser Beitrag wurde von Wolfi22 bearbeitet: 23. March 2012 - 12:29

2

#115 Mitglied ist offline   Staumauer 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 1
  • Registriert: 23. March 2012

Geschrieben 23. March 2012 - 12:57

1. Das Prestige-System muss flexibler werden. Das heißt, dass man als Verein, der kein so hohes Prestige hat, auch Topspieler von Topvereinen abwerben kann, wenn man diese dementsprechende mit Geld zuschüttet. Vereine wie Anzhi, Paris, Malaga oder (früher) ManCity können/konnten auch Topspieler zu sich locken, indem sie mit den Geldscheinen wedelten. Da könnte der Prestigewert z.b. zum Multiplikator für das nötige Gehalt werden.
Was ich aber auch gut fände, wäre, wenn das Prestigesystem durch viele andere Modifikatoren beeinflussbar wird. Etwa kann man durch die Verpflichtung eines Topspielers, durch die Vertragsverlängerung des umworbenen Starspielers der Mannschaft, das Erreichen des Viertelfinals der Champions League als kleiner Verein oder z.b. durch einen Stadionausbau einen Prestigezuwachs (auch die Verpflichtung eines Startrainers fände ich gut) bekommen, wobei man dann umgekehrt auch schnell an Prestige einbüßen kann, etwa durch den Verlust von wichtigen Spielern oder das Unterliegen in einem Wettbieten um das Transferziel. Oder der Erfolgstrainer der Mannschaft wird abgeworben (Trainernetlassungen also nicht nur bei Misserfolg) und dadruch verliert der Verein Prestige und Spieler (Eine Art Schneeballeffekt)

2. Das Transfersystem Der Punkt Transfervorbereitungen war schon ein guter Schritt in die richtige Richtung, doch geht er mir noch nicht weit genug. Es muss ein größeres und intensiveres Wettbieten der Vereine um Spieler geben, in deren Ausschlag dann viele Faktoren hereinspielen. Hier kann es nicht nur um die Menge des Geldes oder die Vetragslaufzeit gehen, sondern es müssen auch Punkte wie das bereits angesprochene Prestige, Spielzeitaussichten (besonders bei Talenten), Fanbasis, langjähriges Interesse am Spieler, Spielstil der Mannschaft u.Ä. berücksichtigt werden.
Erfreulich war für mich beim FM12, dass die Ablösesummen in realitischere Kreise gekommen sind. So werden z.b. keine Millionenpreise mehr für 35jährige bezahlt, die dann nach nem halben Jahr wieder wegwechseln. Auch sind völlig unrealistische Transfers (ich erinnere mich gerne an van Nistelrooy zu Augsburg, Van Bommel zu Greuter Fürth oder Raul zu Freiburg)
Trotzdem sind die Ablösesummen gerade von Topspielern oder besonders von Spielern, die eine Stufe unter dem Level "Topspieler" anzusiedeln sind, oder von Spielern, deren Vertrag ein Jahr später ausläuft viel zu hoch. Gerade im letzteren Fall muss sich bermerkbar machen, dass der Verein auf einen Verkauf des Spielers angewiesen ist um ihn nicht ein Jahr später ablösefrei gehen zu lassen. Das muss unbedingt preisdrückend miteinfließen.
Gut fände ich auch, wenn die Charaktereigenschaften von Spielers Einfluss auf eventuelle Käufer nehmen. So werden skandalträchtige, verletzungsanfällige oder "geldgeile" (Söldner) Spieler eher nicht gerne genommen, und wenn, dann zu einem reduzierten Preis, während man für vereinstreue oder ehrgeizige Spieler dementsprechend drauflegen muss.

3. Spielergespräche Spieler sollten auch von selber auf mich zukommen können und Gespräche führen wollen. Etwa wenn sie unzufrieden sind, können sie den Trainer fragen, warum sie nicht spielen, was sie verbessern sollen oder um ihre sofortige Freigabe bitte. Oder Topspieler verlangen bei Misserfolgen eine Umstellung der Taktik oder Investitionen in neue Spieler, sonst würden sie ihren Vertrag nicht verlängern.
Auch die Charaktereigenschaften der Spieler sollten bei den Gesprächen sichtbare Rollen spielen oder auch durch diese oder andere Aktionen des Trainers veränderbar sein.

4. Die Zeitung (Website) muss überarbeitet werden Hier würde ich mri spielaktuellere Themen als Artikel wünschen. Zum Beispiel könnte es hier Artikel über eventuelle antstehende Transfers geben, Interviews mit Trainern oder Kolumnen, die die momentane Situation der Tabelle besprechen. Für diese Zeitungsartikel könnte dann auch die Beliebtheit zur Presse eine wichtige Rolle spielen. So werden eher kritische Artikel gepostet, wenn der Wert schlecht ist und lobende werden nur bei guten Werten "abgedruckt".
Diese Artikel können dann auch direkten EInfluss auf Stimmung, Moral und Selbstvertrauen in der Mannschaft nehmen. Etwa, wenn ein Transfergerücht aufgekommen ist, so werden Spieler auf der gleichen position nervös oder je nach Selbstvertrauen auch stärker.

5. Spielerbeziehungen untereinander müssen sich mehr aufs Zusammenspiel auswirken So spielen etwa Spieler der gleichen Nationalität besser zusammen, als Spieler, die eien unterschieldiche Sprache sprechen. Wen beispielsweise ein Kuba bei Dortmund einen Lewandowski vor sich und einen Piszczek hinter sich hat so können diese voneinander profitieren, etwa durch Moralgewinn oder einen Bonus auf die Spielstärke solange sie zusammenspielen.
Auch Freunde sollten besser zusammenspielen können als andere Spieler. So sollten sich meiner Meinung nach in einer Truppe mit guter Stimmung auch mehr Freunde bilden können, die sich auch gegenseitig zum Verbleib in einem Verein überreden können oder dementsprechend umgekehrt nach einem (nicht nachvollziehbaren) Wechsel ihres Freundes einen sofortigen Wechsel fordern.

6. Fans des Vereins müssen größeren Einfluss auf das Spielgeschehen haben So können diese Unruhe in den Verein bringen, wenn Fanlieblinge immerzu auf der Bank sitzen oder wenn diese oder Topspieler verkauft werden. Durch Kritikäußerung im Training können sie auch Einfluss auf die Stimmung oder Effektivität des Trainings nehmen.
Auf der anderen Seite muss man durch treue udn zahlreiche Fans aber auch Boni in Heimspielen oder in Auswärtsspielen (wenn demensprechend viele Fans mitgereist sind) bekommen und die Moral oder Stimmung der Spieler sollte sich dadurch verbessern.
So können Fans auch Feindbilder bei Spielern bekommen, die sie auspfeifen und nicht im Verein haben wollen. Charakterstarke Spieler können sich dadurch allerdings nicht so stark beeinflussen lassen wie nervöse und durch entsprechende Leistungen auch die Fans auf ihre Seite bringen.

7. Taktik muss sich sichtbar auf alle Bereiche gleich auswirken So muss jede Art der Darstellung von Spielen auf dieselbe Art berechnet werden und taktische Vorgaben und Aufstellungen sollten auch in allen Bereichen gleich stark EInfluss auf den Ausgang und die Art des Spiels nehmen. Diese Änderungen im Taktikbereich sollten meiner Meinung nach auch stärker ausgeprägt werden und man muss auch erkennen/sehen, was seine eigenen Änderungen bewirken und ob man auch das entsprechende Spielermaterial für die Taktik hat.
So sollten Spieler eventuell auch Lieblingsformationen (oder bevorzugte Formationen) haben, in denen sie besonders gut zur Geltung kommen, sodass sich die Transferpolitik auch mehr mit dem Spieler und seinen Werten beschäftigen muss. So würde diese auch entsprechend interessanter und spannender werden.
Außerdem müssen die Aufstellungen auch realistischer werden. Meiner Meinung nach kann es nicht sein, dass Systeme (wie man sie auf Fanseiten zuhauf sieht), die ein 3-4-3 oder ähnliche Formationen als Grundlage haben, funktionieren, wenn es keinen einzigen defensiven Spieler in der Mannschaft (Im Mittelfeld) gibt. Da muss eine Balance gefunden werden.
Auch die Tatsache, dass fast alle Spieler mit Teams spielen(Da schließe ich mich selbst gar nicht aus) , die dann einen Altersdurchschnitt von unter 22 haben, muss im Spiel stärker "sanktioniert" werden. Sei es durch einen größeren Malus in der Erfahrung oder wie auch immer. Jedoch sind diese Aufstellungen nicht wirklich sehr realistisch...
3

#116 Mitglied ist offline   Docmartin75 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 30
  • Registriert: 02. November 2008

Geschrieben 23. March 2012 - 13:10

Meine Änderungswünsche für den FM 13:

Transferpolitik:

Ich möchte festlegen können ob ich Spieler für ein oder 2 Jahre verleihen will, und auch bei Anfragen eine explizite Leihdauer einstellen können.
Ausserdem hätte ich gerne eine Option Spieler vorzeitig zurückzuholen was auch im normalen Transferalltag möglich ist, und auch Spieler mit einer Rückkaufklausel versehen können die es mir ab und zu ermöglicht Spieler nach dem Verkauf bei plötzlicher starker Entwicklung für einen festgelegten Preis zu erwerben.

Jugendbereich:

Es sollte machbar sein das die Jugendtrainer die Trainingslager für den Nachwuchs selber buchen oder anfragen ob sie das Budget X dafür verwenden können, genau wie der Amateurtrainer. Oder aber zumindest Trainingslager vorschlagen die der Entwicklung des jeweiligen Kaders entgegenkommen.

Ich hätte weiterhin gern die Möglichkeit wie auch bei Jugendakademien einzugrenzen welche Qualität ein Jugendspieler in der jeweiligen Jugend bistzt um weiterhin am Training teilzunehmen. Es ist extrem aufwändig händisch jedes Jahr ein Dutzend und mehr Spieler mit einem Stern auszusortieren. Manchmal ist es nicht mehr möglich Spiele für den Kader anzuwerben da Jugendspieler mit einem verschwindend geringen Talent diese Plätze besetzen.

Das sollte sich doch über eine feste Vorgabe an den Trainer lösen lassen..

Ausserdem sollte man auch mehr als 3 Jugendspieler in de Kader testweise hochziehen können. Die KI selber zieht ja auch deutlich mehr Spieler nach wenn es für die 2. Mannschaft notwendig erscheint.

Jugendcamps:

Die Zuordnung der Jugendcamps zum Baubudget sorgt immer wieder dafür das nicht genügend Geld da ist.
Es wäre schöner das man am Anfang der Saison einen Betrag X für Jugendförderung festlegen kann. Damit könnte man dann auch gleich Trainingslager kosten für Jugend und Amateure abdecken.

Privater Bereich:

Ich würde auch gerne über den Aktienmarkt die Mehrheit an einem Verein erwerben können, um dann diesen als Trainer / Besitzer zu übernehmen.
Mit 49 % ist leider keine Einflussnahme möglich in irgendeiner Art und Weise. Und man muss teilweise zusehen wie Vereine vom Markt verschwinden und das Kapital totgelegt wird weil der Verein absteigt.

Was mir ausserdem negativ auffällt ist das es kaum noch nachträgliche Kaufangebote für Leihspieler gibt. Mittlerweile kommen 99% der Spieler zurück obwohl sie im ausleihenden Verein Stammspieler sind.
0

#117 Mitglied ist offline   Docmartin75 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 30
  • Registriert: 02. November 2008

Geschrieben 23. March 2012 - 13:14

View PostJoexxiv, on 23. March 2012 - 00:30, said:

Mein Vorschlag zum Transfermarkt;

1.) Leihen verbessern/ Leihverträge

Ich finde man sollte Spieler effektiver verleihen können. D.h. wie in der Realität sollten talentierte bzw wenig eingesetze Spieler der 1. Liga in untere Ligen ausgeliehen werden um sich dort weiterzuentwickeln. Immo ist dies nur sehr schwer bzw unrealistisch möglich, aufgrund der Schwierigkeit mit der Attraktivität.
Dazu sollten vertraglich bestimmte Inhalte möglich sein, wie bspw. Einsatzgarantien (mind. xy Einsätze), die Möglichkeit im Aufstiegsfall die Leihe zu verlängern oder aber auch eine Klausel, die es erlaubt einen Spieler zurückzuholen bzw zurückzuschicken, wie es in England der Fall ist. Der Fokus sollte nicht mehr auf astronomischen hohen Leihgebühren bzw Gehaltsübernahme liegen, sondern in der Perspektive die dem jeweiligen Spieler geboten wird, da dieser sich ja vornehmlich verbessern soll.


Ich schliesse mich der Bitte nach Möglichkeiten für Rückholungen und Einsatzgarantien an. Es kann nicht sein das mein Talent von einem anderen Verein teuer ausgeliehen wird nur um dort zu vergammeln. Sicher sind nicht alle Spieler das was der andere Verein erwartet. Aber oft genug werden im Spiel die Spieler nur als Füllmaterial verwendet die teilweise nur auf 2-3 Spiele kommen.
0

#118 Mitglied ist offline   SDK 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 3
  • Registriert: 23. March 2012

Geschrieben 23. March 2012 - 15:01

Ein Freund von mir arbeitet bei einer Berateragentur die Bundesliga-Spieler betreut. Folglich besitze ich etwas Einblick in die wirkliche Managerwelt und ich würde mich freuen, wenn diese auch im FM13 wieder zu finden wäre.


Berateragentureneinfluss realistisch darstellen
  • 1. Der Manager kann Freundschaften (Gegenseitige Geschenke, viele und gute Deals) und Feindschaften (zu hohe Gehaltsforderungen, abgelehnte Vertragsgespräche, Gespräch in billigem Restaurant, etc.) mit Berateragenturen schließen die bestimmte Spieler betreuen.
    • - Dies führt dazu, dass man Spieler bekommt die man normalerweise nicht bekommt. Oder eben Spieler nicht kommen, die man heute bekommen könnte.
    • - Dies führt bei Freundschaften dazu, dass Spieler zu günstigen Konditionen kommen. Oder bei Feindschaften, die Spieler den Verein verlassen wollen.
    • etc. etc.

  • 2. Der Manager agiert wie im echten Leben, er muss keine Spieler mehr selbst suchen, er kontaktiert seine Agenturen mit bestimmten Wunschprofilen und die Agenturen schicken Material zu passenden Spielern die in ihrer jeweiligen Kartei sind an den Manager zurück.
  • 3. Dem Manager wird auch mal ein Spieler angeboten, der gerade woanders einen schlechten Vertrag hat oder nirgends unterkommt und der eigentlich zu schlecht für den Verein ist, aber dafür bekommt der Manager eine Provision von der Agentur bis zum Vertragsende des Spielers. - Also auch wenn man den Verein verlassen hat, aber der Spieler noch da ist.
  • 4. Im Gegenzug kann der Manager natürlich auch die Agentur beauftragen für Ihren Klienten einen neuen Verein zu finden. Auch das ist eigentlich Manager Tagesgeschäft und so noch nicht im FM integriert. Die Agentur vom Spieler wird dann höchstwahrscheinlich die Vereine präsentieren die das meiste Gehalt zahlen, nicht aber unbedingt die höchste Ablöse. - Auch hier ist die Freundschaft zu einer Agentur wichtig. - Das eine Agentur einen Spieler in Wirklichkeit nicht unterbringen kann ist deutlich seltener als bisher im FM12, wo von guten Mannschaften ja im Prinzip erstmal keiner weg will. - Die Spieler sind in echt ja auch nicht dumm, kommt ein besserer Spieler für ihre Position, bekommt er weniger Einsätze und folglich geringere Einsatzprämien.
  • 5. Außerdem achten viele Agenturen und deren Spieler zum Großteil immer auf das Gehalt des Spielers (denn schließlich gehen i.d.R. 10% des Gehalts an die Agentur) und sehr wenige auf irgendwelche Softfacts wie Prestige. Das sieht man wenn Spieler für viel Geld nach Dagestan zu Anzhi Makhachkala oder nach China wechseln. Selbst in der Bundesliga ist es eher die Regel, dass ein Spieler lieber zu einem Verein geht, der ihm sein Gehalt verdreifacht, als zu einem der International spielt oder in der Vergangenheit viele Titel geholt hat. Somit sollte der Spieler zumindest immer ein Vertragsangebot bekommen dürfen, bevor es er ablehnt. - Dort kann dann ruhig stehen: "Nur ein großzügiges Angebot könnte den Spieler überzeugen."


Grundsätzlich könnte man mit der Geschichte deutlich mehr Realismus ins Manager Tagesgeschäft bringen. - Für euch wäre es natürlich viel mehr als ein kleines Feature, weil es den kompletten Transfermarkt erweitern würde und gleichzeitig näher an die echte Managerwelt kommt. Ich sehe es schon vor mir, wie ihr in euren Präsentationsvideos in den Wochen vor dem Release mit glänzenden Augen da sitzt und diese neue Welt des FM13 Transfermarktes präsentiert. ;)

Dieser Beitrag wurde von SDK bearbeitet: 23. March 2012 - 15:11

1

#119 Mitglied ist offline   pinuccio 

  • Managerlevel 4
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 980
  • Registriert: 28. November 2008
  • Gender:Male
  • Location:ITALY (Campobasso)
  • Interests:GAMEPLAY PATCH

Geschrieben 23. March 2012 - 15:18

We're talking here in English, if this can be helpful. I apologize if my English is not perfect, help me with google.

http://board.fm11.de...20
0

#120 Mitglied ist offline   Kupusar 

  • Managerlevel 0
  • Gruppe: User
  • Beiträge: 63
  • Registriert: 31. October 2009

Geschrieben 24. March 2012 - 07:23

So ein Scheiss hier wurde am meisten das Feature Selbstspielermodus gewünscht aber es ist in der 1 Runde nicht dabei kann mir das der liebe Gerald erklären.Danke
0

Dieses Thema teilen:


  • 42 Seiten +
  • « Erste
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Letzte »
  • Kein neues Thema möglich
  • Antworten nicht möglich

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0